Posts from

110 von 124 Einträgen

TH K 00 – Baum auf Straße

Auf der L208 zwischen Friedrichsruh und Rotenbek war ein ca. 30 cm dicker Ast einer Buch abgebrochen und auf die Straße gefallen. Der Ast wurde mittels Motorkettensäge zerkleinert und die Fahrbahn freigeräumt.

TH K DRZF – Ast droht zu fallen

Ein großer Ast einer Eiche war abgebrochen und lag nun auf einem darunterliegenden Ast. Da nicht ausgeschloßen werden konnte, dass der Ast unkontrolliert auf den Gehweg fällt, wurde er durch die Aumühler Einsatzkräfte heruntergezogen, zerkleinert und zur Seite geräumt.

TH K DRZF – Ast liegt auf Laterne

Ein toter Ast hing in einem Baum im Fahrbahnbereich der L314 über einer Laterne. Dieser wurde zersägt und die Fahrbahn, sowie der Gehweg freigeräumt. Während des Einsatzes war die Straße kurzzeitig durch die Polizei voll gesperrt.

TH K – Baum auf Straße

Ein größerer Ast war aus einer Buchenkrone abgebrochen und auf die Fahrbahn der L208 gefallen. Dadurch war ein weiterer Ast über der Fahrbahn angebrochen und wurde mit Hilfe der Drehleiter der FF Wentorf abgesägt. Anschließend wurde die Fahrbahn freigeräumt und die Straße wieder freigegeben. Bilder mit freundlicher Genehmigung von C. Leimig

TH K – Straße unter Wasser

Die Dora-Specht-Allee war beim Eintreffen der Aumühler Einsatzkräfte auf einer Länge von ca. 20m überflutet. Drei Straßeneinläufe wurden geöffnet und das Wasser floss zügig ab. Anschließend wurden die Einläufe wieder verschlossen. Während des Einsatzes war die Dora-Specht-Allee teilweise voll gesperrt.

TH K DRZF – Ast abgebrochen und hängt in ca. 8m Höhe

Ein großer Ast einer Eiche war abgebrochen und hing in ca. 8 Meter Höhe fest. Dabei reichte er teilweise bis auf die Straße. Mithilfe der Drehleiter der FF Wentorf wurde der Ast endgültig abgesägt, anschließend zerkleinert und die Straße freigeräumt.

TH K – Ast droht zu fallen

Ein in einem Baum über der Fahrbahn hängender toter Ast, wurde herunter gezogen und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

TH K – Baum auf Straße / Verkehrsunfall

Die Krone eines Baumes ragte auf die Fahrbahn der Landesstraße 314. Durch eine abrupt Bremsung fuhr ein Kleintransporter auf einen Kleinwagen auf. Die beiden leicht verletzten Fahrer wurden medizinisch erstversorgt, RTWs und Polizei nachalarmiert. Anschließend wurde der Baum von der Fahrbahn entfernt und die Fahrzeuge auf den Seitenstreifen geschoben. Die Fahrbahn war kurzzeitig voll gesperrt.

TH K 00 – Baum auf Straße

Ein Baum war quer über den „Schwarzen Weg“ hinter der Grundschule Aumühle gefallen. Der Baumstamm wurde zersägt und zur Seite geräumt.