Die Freiwillige Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Aumühle (FFA) wurde 1904 gegründet und rückt jedes Jahr durchschnittlich 50-mal aus. Unter ihrem Schutz steht nicht nur Aumühle, sondern auch Friedrichsruh, sowie das Gebiet des berühmten Sachsenwaldes. Aufgrund dieses großen Eisatzgebietes mit unterschiedlichsten topographischen Gegebenheiten und Besiedlungsstrukturen, ist die Vielfalt der Einsatzarten leicht nachvollziehbar. Um dieser Einsatzvielfalt gewachsen zu sein, haben wir jeden Dienstagabend (19-21 Uhr) unseren Übungsdienst, wo wir jede mögliche Art von Einsatzszenarien, sowie den Umgang mit der technischen Ausrüstung üben und auffrischen.

Die aktive Einsatzabteilung der FFA besteht derzeit aus rund 34 freiwilligen Mitgliedern (Frauen und Männern) zwischen 18 und 67 Jahren, die sich mit großem Engagement und viel Freude ehrenamtlich für das Wohl der Bürger in und rund um Aumühle einsetzten.

Für alle Feuerwehrinteressierten unter 18 Jahren hat die Feuerwehr Aumühle auch eine eigene Jugendfeuerwehr, um Mädchen und Jungen aus Wohltorf, Reinbek (Krabbenkamp) und Aumühle schon früh auf das Feuerwehrwesen vorzubereiten zu können und um sie später auch als Nachwuchs für die aktive Einsatzabteilung zu gewinnen. Aber es wird auch ein wichtiger Teil an Jugendarbeit geleistet, mit viel Spaß und Unternehmungen. Nähere Informationen zu unserer Jugendfeuerwehr erhalten Sie durch klicken auf “Jugendfeuerwehr” links im Stammmenü.

Sollten wir Ihr Interesse oder das Ihrer Kinder, selbst in der Feuerwehr mitzuwirken, so laden wir Sie herzlich ein. Kommen Sie einfach an einem unserer Übungsabende vorbei (Immer dienstags 19-21 Uhr) und sprechen Sie uns an! Oder klicken Sie auf “Kontakt” links im Stammmenü und schreiben uns eine Email. Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Aumühle

deutschlandkarteAumühle ist eine Gemeinde im Landkreis Herzogtum Lauenburg in Schleswig-Holstein, nahe der Freien und Hansestadt Hamburg gelegen. Die Gemeinde hat heute etwas mehr als 3000 Einwohner und umfasst ein Gebiet von 347,63 ha.

Besuchen Sie doch auch mal die Internetseite der Gemeinde Aumühle unter:

www.aumuehle.de