Aktuelles

110 von 86 Einträgen

Feuerwehrbericht September 2017

von JM

Im vergangenen Monat war der volle Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Aumühle nicht nur bei den vier Sturmeinsätzen gefordert, die sich im Zeitraum vom 02.-13.09. ereigneten. In allen vier Fällen kamen keine Personen zu Schaden und die Einsatzstellen waren mittels Motorsägen zügig wieder geräumt. Auch beim floh-MARKT-sonntag in der Großen Straße am 10.09. war die Feuerwehr […]

Feuerwehrbericht August 2017

von JM

Rund um den Sachsenwald herrscht Urlaubsstimmung. Viele sind in den Ferien und genießen die Ruhe des Sommers. „Sommerferien“ gibt es bei der Freiwilligen Feuerwehr nicht. Auch wenn die dienstlichen Aktivitäten etwas zurückgefahren werden, lassen sich Einsätze nicht aufschieben. So wurde am 03.08.2017 zu einem Notfall in die Bürgerstraße alarmiert. Die Tür einer Wohnung musste geöffnet […]

Z wie Ziehfix

von JM

Ein häufiges Einsatzstichwort bei der Feuerwehr ist „Notfall – Tür verschlossen“. Dabei handelt es sich oftmals um Situationen, bei der eine verletzte Person in einer Wohnung liegt, Hilfe benötigt, jedoch nicht mehr eigenständig die Tür öffnen kann. Dann ist schnelle Hilfe gefordert. Die Feuerwehr geht grundsätzlich nach der Einsatztaktik „Verhältnismäßigkeit der Mittel“ vor. Das bedeutet, […]

Feuerwehrbericht Juli 2017

von JM

Der neudeutsche Sommer zeigte sich im vergangenen Monat von seiner nassen Seite und so musste die Freiwillige Feuerwehr Aumühle am 23. Juni gegen Mittag in den Eichhörnchenweg ausrücken. Nach starken Regenfällen stand das Wasser über die gesamte Straßenbreite. Mit der elektrischen Tauchpumpe wurde das Wasser abgepumpt. Nach etwa eineinhalb Stunden war der Einsatz beendet und […]

Y wie Menschenleben in Gefahr

von JM

Wenn im Fernsehen oder den Printmedien über große oder besondere Einsätze der Feuerwehr berichtet wird, so fallen oftmals Stichworte wie „Feuer Y“ oder „Unfall Y“. Das „Y“ steht für eine Eskalationsstufe als Zusatzinformation zu einem Einsatzstichwort und bedeutet MENSCHENLEBEN IN GEFAHR! So findet man zum Beispiel Einsatzstichworte wie Feuer – Y (Feuer mit Menschenleben in […]

Feuerwehrbericht Juni 2017

von JM

Ein einsatzreicher Monat liegt hinter der Freiwilligen Feuerwehr Aumühle. Am 16.05. löste die Brandmeldeanlage eines Wohnstiftes in Wohltorf aus. Wie tagsüber üblich, wurde neben der Freiwilligen Feuerwehr Wohltorf als erste Einheit, auch die FF Aumühle alarmiert. Die Kameraden aus Wohltorf hatten die Lage im Griff und so gab konnte das Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) aus Aumühle schnell […]

Auszeichnung zum offiziellen „Partner der Feuerwehr“

von JM

Im Rahmen des heutigen Rathausfestes in Aumühle wurde der Malermeisterbetrieb Carl Brandt & Sohn mit der Auszeichnung „Partner der Feuerwehr“ geehrt! Der stellvertretenden Kreiswehrführer Torsten Möller laudierte im Beisein des Aumühler Bürgermeisters Dieter Giese, dem Gemeindewehrführer Karl-Arnim Samsz und mehr als hundert Besuchern des Rathausfestes über die langjährige enge Verbundenheit und Unterstützung der ortsansässigen Firma […]

X wie „nicht mit Wasser löschen“

von JM

Im „Feuerwehr ABC“ unter dem Buchstaben „G wie GAMS-Regel“, wurde auf die orangen Warntafel auf Gefahrguttransporten hingewiesen. Auf dieser Tafel steht unter dem Strich eine 4-stellige Zahl, die sogenannte UN-Nummer. Wie dort schon berichtet, können die Einsatzkräfte anhand der Nummer den transportierten Gefahrstoff identifizieren. Über der UN-Nummer steht eine 2-3 stellige Zahl, die sogenannte Gefahrnummer, […]

Feuerwehrbericht Mai 2017

von JM

Der vergangene Monat verlief weitestgehend ruhig für die Freiwillige Feuerwehr Aumühle, denn Einsätze waren keine zu verzeichnen. Wie auch in den letzten Jahren, wurde am 04.05. der St. Floriansgottesdienst zu Ehren des Schutzpatrons der Feuerwehr „Florian von Lorch“, einem römischen Offizier und Oberbefehlshaber einer Einheit zur Brandbekämpfung († 4. Mai 304 in Lauriacum, dem heutigen […]

W wie Wärmebildkamera

von JM

Eine Wärmebildkamera empfängt anders als eine normale bekannte Fotokamera Wellenlängen des Lichtspektrums, die selbst das menschliche Auge nicht sehen kann. Durch ein Objektiv mit Linse wird ein Bild auf einen elektronischen Bildsensor projiziert. Hier werden mittleres und langwelliges Infrarotlicht in einer digitalen Matrix wie bei einer Digitalkamera gemessen und dem Benutzer einer solche Kamera auf […]