Datum: 21. August 2014 
Alarmzeit: 19:23 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 2 Stunden 52 Minuten 
Einsatzort: Müllerkoppel 
Mannschaftsstärke: 10 + 4 
Fahrzeuge: RW , TLF  
Weitere Kräfte: DL FF Reinbek , Polizei  


Einsatzbericht:

Grund für diesen Einsatz der Feuerwehr Aumühle war ein großer Ast, der drohte auf die Müllerkoppel und angrenzende Carports zu fallen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hingen einige Astspitzen bereits nur noch wenige Meter über dem Boden. Nach einer kurzen Lageerkundung forderte der Einsatzleiter eine Drehleiter zur Beseitigung des Astes nach. Noch während auf die Reinbeker Drehleiter gewartet wurde, senkten sich Teile des Astes, unter lautem Knacken bis auf die Fahrbahn ab. Da der Ast, mit einem Durchmesser von ca. 60cm, weiterhin in etwa 6 Metern Höhe auf einem anderen Baum auflag, musste dieser unter Einsatz der Drehleiter Stück für Stück zurückgeschnitten werden. Der Einsatz war nach ca. 2,5 Stunden abgearbeitet. Sehr lobend sei die exzellente Verpflegung der Einsatzkräfte erwähnt. Einige Anwohner bauten extra Stehtische mit Kaltgetränken, Würstchen, Brötchen, Kaffee und Keksen in einem angrenzenden Garten auf und waren sichtlich dankbar über den Einsatz der Feuerwehrkräfte, der Schaden von Ihren Gärten abwendete.

Bilder vom Einsatz mit freundlicher Genehmigung von Christoph Leimig

Bilder vom Einsatz