Datum: 23. Mai 2019 um 4:19
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene, Smartphone-App
Dauer: 3 Stunden 41 Minuten
Einsatzart: FEUER  > FEU G 
Einsatzort: Dorfstraße, Wohltorf
Einsatzleiter: K-A.Samsz (Aumühle)
Mannschaftsstärke: 18
Fahrzeuge: HLF , LF , MZF 
Weitere Kräfte: FF Reinbek , FF Wentorf , FF Wohltorf , Polizei , RTW , THW 


Einsatzbericht:

Um 4:19 Uhr alarmierte die Leitstelle in Bad Oldesloe die Feuerwehren aus Wohltorf, Wentorf und Aumühle zu einem Einfamilienhaus in Wohltorf. Bereits die ersten Rückmeldungen bestätigten, dass der Dachstuhl des Hauses in Vollbrand steht. Die Erkundung ergab, dass ein Innenangriff aufgrund von massiven Schäden am Haus nicht möglich war. Eine Brandbekämpfung von außen, auch über die Drehleiter der FF Wentorf, wurde eingeleitet. Die FF Reinbek wurde zur Zuführung von weiteren Atemschutztrupps alarmiert. Im weiteren Einsatzverlauf rückte das THW mit schwerem Gerät an, um die Trümmer auseinander zuziehen und verbleibende Glutnester freizulegen.

Presseberichte:
Einsatzfotos (C. Leimig):