Posts from

110 von 14 Einträgen

NOTF 11 – Wehrführung zur Einsatzstelle

Die Leitstelle hatte die Wehrführung zu einer Einsatzstelle alarmiert, an der ein rein medizinische Notfall vorlag. Grund war, dass die rettungsdienstlichen Einsatzmittel absehrbar länger brauchen würden. Beim Eintreffen des Wehrführers waren jedoch der Rettungswagen und der Notarzt bereits vor Ort und hatten mit der Versorgung des Patienten begonnen.

FEU G Y – Zimmerbrand in Seniorenresidenz

Alarmiert wurde zu einem Zimmerbrand in einer Seniorenresidenz. Bei Eintreffen bestätigte sich die Lage, zusätzlich wurde gemeldet, dass sich eine Person auf dem Balkon des Appartements befinden soll. Mit mehreren Atemschutztrupps wurde die Rettung der Person eingeleitet und der Brand gelöscht. Presse: ln online | 04.05.2019

NOTF 01 – Tragehilfe

Eine Person war in einer Wohnung im 3. OG gestürzt und musst durch das Treppenhaus zum Rettungswagen heruntergetragen werden.

TH K TV – Tür verschlossen

Eine hilflose Person befand sich in einer Wohnung. Da die Tür von innen verriegelt war, wurde sie durch die Einsatzkräfte vom HLF Aumühle geöffnet. Die Person wurde an den Rettungsdienst übergeben.

Verkehrsunfall – Personen klemmen

Zwei PKW waren auf der Landstraße L314 Richtung Dassendorf zusammengestoßen. Die Feuerwehr Aumühle wurde zur Unterstützung der FF Dassendorf, FF Geesthacht und FF Hohenhorn nachalarmiert. Ein Eingreifen war jedoch nicht mehr erforderlich. Externe Links: Lübecker Nachrichten Online | 27.03.2017 FF Geesthacht | 27.03.2017 FF Dassendorf | 27.03.2017

Notfall – Tragehilfe für den Rettungsdienst

Eine im Sachsenwald verunglückte Person musst rettungsdienstlich versorgt werden. Zur Unterstützung wurde die Freiwillige Feuerwehr Aumühle mitalarmiert, musste jedoch nicht tätig werden.

Verkehrsunfall – eine Person klemmt Y

Alarmiert wurde zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein PKW über ein Länge von ca. 170 Metern von der Fahrbahn abgekommen war, einen Baum, ein Straßenschild und diverses Buschwerk umgefahren hatte. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war der Fahrer des Fahrzeuges im unmittelbaren Umkreis der Unfallstelle nicht anzutreffen. Daraufhin wurde die Suche auf den umliegend Wald, zusammen mit den […]

Bewusstlose Person – unklare Lage

Die Freiwillige Feuerwehr Aumühle wurde zu einer unklaren Lage im Kletterpark alarmiert. Eine hilfsbedürftige Person sollte im Klettergarten im Seil hängen. Beim Eintreffen des HLFs war die Person bereits durch Mitarbeiter des Kletterparkes abgeseilt worden und durch den Rettungsdienst versorgt. Die mitalarmierte Drehleiter der Feuerwehr Wentorf musste ebenfalls nicht eingesetzt werden.

Tragehilfe – Reitunfall im Wald

Die Feuerwehr Aumühle wurde zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst im Sachsenwald gerufen. Kurz vor Erreichen der Einsatzstelle kam die Rückmeldung, dass der verunglückte Reiter den Rettungswagen bereits erreicht hat und eine Hilfe vonseiten der Einsatzkräfte nicht mehr erforderlich sei.